Der OpenApps API ist jetzt standardmäßig!

By Andrew December 3, 2012

In den nächsten Tagen werden wir es viel einfacher für kleinere bis mittlere Dritte Entwickler machen um Tools die auf unserem vollen API basiert sind zu entwickeln, ohne komplizierte rechtliche Vereinbarungen machen zu müssen.

Entwickler brauchen nur einen Platinum-Konto um loszulegen und Endnutzer können diese Entwickler-Applikationen bei jeder Konto-Ebene benutzen.

Mit einem einfachen “point and click” können Entwickler ein OpenApp auf unserem System registrieren und – nachdem der OpenApp registriert ist – kann jeder Majestic Benutzer dem App genehmigen, Zugang auf die Daten-Ressourcen auf ihrem Konto mit einem Klick auf eine einzigartige Applikation-URL zum Entwickler geliefert um ihrem Benutzer zu geben, zu haben. Wenn euer Benutzer bereits schon ein Majestic Konto hat, reichen zwei Klicks um die Applikation zu genehmigen – genau wie Oauth und andere Systeme wie Twitter und Facebook. Falls der Benutzer noch kein Majestic Kunde ist, werden wir ihm helfen sich bei uns zu registrieren, um fortzufahren.

Dieses Bild zeigt eine typische Entwickler Sicht im OpenApps Bildschirm an. Der “Published Applications” (Veröffentlichte Applikationen) Abschnitt zeigt dem Entwickler seine eigene Applikationen, zusammen mit einzigartige Links die
Sie mit Endnutzer teilen können. Die obere Hälfte des Bildschirms zeigt Sie, welche Applikationen Sie berechtigt haben, Zugriff auf ihre Konto-Daten zu haben. Endnutzer werden die obere Hälfte auch sehen können, aber erst nachdem
sie genehmigt haben, ihre Daten durch die API von einem Dritten-Applikation zu greifen. So wird auch verhindert, dass unerfahrene Benutzer nicht überwältigt werden. (Wer hat gesagt dass wir nicht an Benutzerfreundlichkeit denken?)

Warum brauchen Entwickler ein Platinum-Konto?

Unterstützung des APIs ist teurer als die Unterstützung des Web-Interfaces. Dieser Mechanismus verhindert die Versuchung von einem Entwickler die API gratis zu benutzen indem der Entwickler ein Entwickler-Konto registriert und dann nur mit seinem silbernen Konto versucht Zugriff auf die API durch die OpenApps zu bekommen.

Was passiert wenn ich eine große Anzahl von Benutzer habe die auf OpenApps zugreifen – bekomme ich etwas zurück?

Wenn viele Benutzer Ihr Technologie jeden Monat aktiv benutzen, würden wir Ihr Platinum-Gebühr vielleicht reduzieren oder sogar vollständig entfernen. Sehr große Benutzung könnte im Laufe der Zeit zu mehr proaktive Partnerschaften führen.

Kann ich auch kostenlose Konten in der API überprüfen?

Der Überprüfungs-System erweitert sich nicht auf die API-Technologie für kostenlose Nutzer und kostenlose Berichte. Sie müssen wissen dass der Zugriff auf egalwelche Daten in einem Kunden-Konto als ihre monatliche Nutzungs-Ressourcen zählen. Berichte über dem Benutzer seine eigene Webseite zählen natürlich auch.

Als Entwickler, müsste ich jemals mehr als den Platinum-Gebühr zahlen?

Nicht, wenn Sie weiter den OpenApps Interface benutzen. Dies liegt daran dass der Ausmaß vom Endnutzer kommt, der eine separate und direkte Vereinbarung mit uns hat.

Ich will Majestic mein Kundenstamm aber nicht geben!

Dann wollen Sie vielleicht eine vollständige Reseller-Lizenz betrachten. Dies kostet deutlich mehr, aber kommt mit vertragliche Vereinbarungen und – wichtigerweise – das Recht, unsere Daten direkt durch eure Tools erneut zu lizensieren. Wir versuchen auch, unsere Partner bei ihrer Diskretion zu fördern. Hier können Sie ein paar von unseren Partnern sehen. Wenn Sie vorhaben, ein großer Benutzer von Majestic Daten zu sein, dann wäre eine volle Partnerschafts Lizens am besten für Sie. Dies kommt aber mit rechtlichen und finanziellen Verpflichtungen von beide Parteien.

Was kann ich mit den OpenApps Befehlen machen?

Technisch gesehen, können Sie fast alles machen was MajesticSEO auf der Webseite macht. Dazu gehört der Drilldown in den Backlink-Detaillen für jede URL, Subdomain oder Top-Level-Domain im Internet, so lange dass wir es in unserem
Index haben. Sie können auch neue und verlorene Links nach Kalendertag sehen und Sie können die stärksten Links ziehen oder Hubs von Autorität-Analysatoren wie unser Clique Hunter Tool bauen. Natürlich können Sie unsere
Flow-Metrics(r) für jede URL sehen, oder die Backlinks nach Ankertext oder andere Kriterien aufgliedern. Vollständige Dokumentation gibt es hier.  (Leider ist dies momentan nur in English verfügbar)

Posted In: Allgemein, Entwicklung

Comments are closed.